fibev

Aktuelle Meldungen vom Freien Institut für Bildung e.V.

Café Philo Kapitalismus #3

Neuere Ansätze zur Theorie des Kapitals

Im dritten Café Philo zum Thema Kapitalismus soll die Diskussion aktueller marxistischer Kapitalismustheorien auf dem Programm stehen. Es geht hier unter anderem darum, in welcher Weise das Warenverhältnis, der Kapitalprozess, Konkurrenz und Wachstumsimperativ in die soziale und kulturelle Sphäre eingreifen und unser Leben auch dort bestimmen wo es scheinbar nicht ökonomisch zugeht.

Zur Verstärkung haben wir uns in diesem Fall Sebastian Schuller aus München dazu geholt. Schuler studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie Germanistik in München und promovierte 2020 mit der Arbeit „Literatur als Arbeit. Marxistische Literaturtheorie im Zeitalter des globalen Kapitalismus.“ Gegenwärtig arbeitet er an einem Projekt über Verschwörungsideologie und Antisemitismus .

Moderation: Wolfram Ette

Das Café wird wieder digital stattfinden, aber, anders als angekündigt, am 19. Januar 2020 um 19 Uhr.

Wir werden uns wieder unter Big Blue Button treffen.
Link: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/jan-6fs-mmi-wdp
Der Zugangscode ist 085162

Der digitale Raum ist ab 18.45 geöffnet, der Moderator wird sie dann kurz vor 7 reinlassen. Bitte deaktivieren Sie zu Beginn das Mikrofon (in der Leiste unten)

Falls sie sich – zum Beispiel wegen einer schwachen Internetverbindung – nur über das Telefon zuschalten möchten, wählen Sie 0371531-92314. Danach geben Sie bitte die 197638617# als Konferenz-PIN ein. Das Mikrofon Ihres Telefons können Sie über die Taste „0“ an- und aus-schalten, so dass Sie auch an der Diskussion teilnehmen können.

Written by wolframette

11. Januar 2021 um 12:19

Veröffentlicht in Uncategorized

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: