fibev

Aktuelle Meldungen vom Freien Institut für Bildung e.V.

Archive for August 2015

Café Philo im Wintersemester 2015/16 – Netzmenschen. Leben und Sterben im Internet

Seit dem Bestehen des Café Philo ist das Internet in unseren Diskussion präsent. Es ist an der Zeit, dieses Thema selbst zu bearbeiten.
Es gibt wohl kaum noch einen Zweifel daran, dass die digitale Revolution eine technologische Umwälzung darstellt, deren Eingriffstiefe mit der der industriellen Revolution verglichen werden kann. Das gesamte Feld der Bedingungen und Bestimmungen der menschlichen Existenz verändert sich. Die digitale Revolution verändert unser Verhältnis zur Wirklichkeit. Die digitalen Medien prägen die Arbeitswelt, sie schaffen neue Arbeitsvermögen und -zwänge. Sie transformieren das Sozialverhalten und definieren die Grenze, die zwischen dem Privaten und dem Öffentlichen verläuft, auf eine ungewohnte Weise. Sie schaffen neue Generationskonflikte (oder -missverständnisse). Und sie modifizieren tiefgreifend unser Verhältnis zu den elementaren Bestimmungen unseres Daseins wie Körper, Trieb und Gefühl. Die digitalen Menschen bewegen sich auf eine neue Stufe der Vergesellschaftung zu. Ob zum Guten oder zum Schlechten, ist schwer zu sagen.
In vier Diskussionsveranstaltungen wollen wir einzelnen Fragen der digitalen Revolution nachgehen. Entschiedene Kritiker wie flammende Befürworter, digitale Asketen und Nerds sollen gleichermaßen zu Wort kommen. Die Veranstaltungen werden sich den folgenden Fragen widmen:

1) Die Frage nach der Veränderung von Zeit und Raum und dem Verhältnis von Wirklichkeit und Virtualität.
6.10.2015, 19 Uhr, Café Brühlaffe, Brühl 36, Chemnitz

2) Die Frage nach dem Körper und seiner Optimierung, nach Gefühlen, Erotik und den Möglichkeiten einer Psychologie, die auf der Höhe der Zeit ist.
3.11.2015, 19 Uhr, Club der Kulturen der TU Chemnitz, Thüringer Weg 3, Chemnitz

3) Die Frage nach der Veränderung der Sozialverhältnisse und der kommunikativen Beziehungen.
8.12.2015, 19 Uhr, Lesecafé Odradek, Leipziger Str. 3, Chemnitz

4) Die Frage, ob und wieweit das Bildungswesen auf die technologische Revolution reagieren muss.
Donnerstag, 14.1.2016, 19 Uhr, Café im Weltecho, Annaberger Str. 24, Chemnitz

Anders als bisher werden die exakten Titel der Veranstaltungen und das Moderatorenteam kurz vorher per Mail und über Facebook bekanntgegeben. Der Eintritt ist frei.


Das Café Philo ist eine Veranstaltung des Freien Instituts für Bildung in Kooperation mit der VHS Chemnitz

Advertisements

Written by wolframette

24. August 2015 at 21:44

Veröffentlicht in Uncategorized