fibev

Aktuelle Meldungen vom Freien Institut für Bildung e.V.

Archive for Januar 2016

KEINER ODER ALLE oder FÜR ALLE REICHT ES NICHT

Café Philo im Sommesemester 2016

Zur Flüchtlings-»Krise«.

Die Welt verändert sich. Millionen von Menschen machen sich auf den Weg, weil die Verhältnisse in ihren Heimatländern unerträglich geworden sind. Sie setzen ihr Leben aufs Spiel, um in Länder zu gelangen, in denen sie sich eine Zukunft erhoffen. Die Vorstellungen von Staat, Gesellschaft und Nation, mit denen wir aufgewachsen sind, werden brüchig; kaum anzunehmen, dass sie in 50 Jahren noch dieselben sein werden. Die Ideale von Europa entlarven sich im Krisenfall: was am Ende zählt, ist das ökonomische Interesse, die Selbsterhaltung der Ersten Welt.

An vier Abenden möchten wir mit Ihnen die jüngeren Entwicklungen diskutieren – unter den folgenden Gesichtspunkten:

1. Deutschland und Europa

Was ist Europa angesichts / im Angesicht der Flüchtlinge? Welche Rolle spielt in diesem Prozess die deutsche Flüchtlingspolitik? Gibt es Werte, die zu bewahren sind? Zu welchen Werten gelangen wir erst jetzt? Oder: Sind die Werte, die wir verteidigen (wollen oder sollten) nicht gerade die, die wir in der bisherigen Flüchtlingpolitik mit Füßen treten?

5. April 2016, 19.00 Uhr, Komplex-Theater, Zietenstraße 32, 09130 Chemnitz

2. Medien

Welche Verantwortung tragen die Medien? Gibt es noch die Möglichkeit neutraler politischer Analyse? Wie weit wird das in einer sich polarisierenden Gesellschaft überlagert von den Geboten politischer Parteinahme? Wie weit kann und muss die journalistische Maxime „Mache dich nicht gemein mit einer Sache, auch nicht mit einer guten“ gelten?

3. Mai 2016, 19.00 Uhr, Emmas Onkel, Weststraße 67, 09112 Chemnitz

3. Ost und West

Wie groß ist der Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschland? Was sind die Gründe? Warum ist Dresden die bundesdeutsche Hauptstadt der Fremdenfeindlichkeit und nicht zum Beispiel – Frankfurt/Oder?

7. Juni 2016, 19.00 Uhr, Café Brühlaffe, Brühl 36, 09111 Chemnitz

4. Globalisierung

Befinden wir uns auf dem Weg in eine Welt? Wird nicht Globalisierung zu einem ganz neuen Begriff, der die individuelle Freiheit des Einzelnen endlich mit einschließt. Realisiert nicht ein jeder, der flieht, Artikel 1 der Charta der Menschenrechte?

5. Juli 2016, 19.00 Uhr, Kino im Weltecho (1. Stock), Annaberger Str. 24, 09111 Chemnitz

Der Eintritt ist wie immer frei, der exakte Titel und die Moderatoren werden kurz vorher bekanntgegeben.

Das Café Philo ist eine Kooperationsveranstaltung des Freien Instituts für Bildung mit der Volkshochschule Chemnitz

Advertisements

Written by wolframette

26. Januar 2016 at 18:05

Veröffentlicht in Uncategorized