fibev

Aktuelle Meldungen vom Freien Institut für Bildung e.V.

Zweites Cafe Philo im Sommersemester 2016

Bild_Flüchtlingskrise2

Schlagwort „Flüchtlingskrise“!

Welche Medien haben wir, welche Medien wollen wir angesichts der derzeitigen Situation?

Von A wie „AfD“ über B wie „Böhmermann“ bis Z wie „Zerfall der EU“, ein Themenuniversum breitet sich explosionsartig vor uns aus, sobald von „Flüchtlingskrise“ die Rede ist. Die Lage wirkt hochkomplex und hochdramatisch, immer geht es um Leben und Tod, um Freund und Feind, um pro und contra und über all dem schwebt dazu noch der Generalverdacht: „Lügenpresse“. Wir wollen anhand eines aktuellen Beispiels aus den Printmedien die Produktionsbedingungen für journalistische Beiträge diskutieren. Zu Gast ist Frank Brunner, der u.a. für das stern-Büro Baden-Württemberg arbeitet. Die vergangenen zwei Monate verfolgte er die Diskussion um die Schließung der Grenze für Flüchtlinge am Brenner als Gastredakteur des italienischen Wochenmagazins „ff“. Zudem ist er Mitherausgeber des kürzlich erschienenen Buches: „Hinter den Zeilen. Ein Medienreport“ in dem es um die Beziehungskrise zwischen den Medien und ihrem Publikum geht. Zur Debatte steht die Frage, wie sich diese Beziehung angesichts der „Flüchtlingskrise“ neu gestalten lässt.

3. Mai 2016, 19.00
Emmas Onkel, Weststraße 67, 09112 Chemnitz
Moderation: Georg Spindler, Frank Brunner
Eintritt frei

Written by wolframette

25. April 2016 um 13:54

Veröffentlicht in Uncategorized

%d Bloggern gefällt das: